Blätterteig gefüllt mit Hackfleisch

Blätterteig gefüllt mit Hackfleisch  „Homemade Fast Food“ Essen Teil 2

Wenn es schnell gehen muss, aber trotzdem lecker sein soll: 😀

Dies ist ein neues Rezept aus der Abteilung „schnelle Küche“
Blätterteig mit Hackfleisch ist genial, um ähnlich wie bei den Pizzabrötchen, die Reste aus dem Kühlschrank zu verbrauchen. Die Hackfleischfüllung kann man nach Geschmack variieren und verändern. Als Basis wird folgendes benötigt:

Zutatenliste für 6 Portionen:

Blätterteigplatten 6 Stück
Hackfleisch Halb und Halb
1000g
Eier 2 Stück
Gewürze 1 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, etwas Cayennepfeffer,….
Zwiebeln 1 bis 2 Stück
Knoblauch 2-3 Zehen
Gouda gerieben
200g
Toast Scheibletten
6 St.

 

Als erstes entnehme ich die gefrorenen Blätterteigplatten und lege sie zum antauen auf ein Brett oder Teller.

Brett-1

Dann kommt das Hackfleisch in eine Schüssel und wird gewürzt.

Hack-roh

Die Knoblauchzehen schälen und kleinhacken. Ebenso die Zwiebeln fein würfeln. Dies wird mit ca. 100g geriebenen Gouda und zwei Eier dem Hackfleisch zugegeben.

Hack

Dies ist für mich immer die Basis.

Nun kommt je nach Geschmack  Champignons Paprikastücke, Mais, Erbsen, Chili, … hinzu.

Hack

Und dann, wie sollte es anders sein, alles kräftig verrühren.

Hack

Wir können jetzt den Backofen auf 200 Grad Ober / Unterhitze aufheizen. Die angetauten Blätterteigplatten leicht auseinanderziehen. In der Mitte lege ich eine Scheiblette.

Brett-2

Nun wird etwas von der Füllung zentrisch auf den Blätterteig gelegt.

Brett-3

Jetzt die Ecken und die Seiten hochklappen und mit den Fingern andrücken, das kleine offene Taschen entstehen.

Brett-4

Die Blätterteig Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben.
Das ganze ca. 50 Minuten im Ofen backen. Wenn der Teig schön braun ist, wird der restliche geriebene Käse aufgestreut.  Nun den gefüllten Blätterteig nochmals ca. 10 Minuten im Backofen lassen.

Blätterteig Blätterteig

Genug erzählt. Ich wünsche einen guten Appetit. Und was trinkt man dabei???? Nun ein Kölsch spült die Nieren. Etwas gesundes braucht der Mensch. PROST!!

Viel Spaß beim Ausprobieren. Es würde mich sehr freuen, wenn Ihr eure Erfahrungen, Anregungen und Ideen als Kommentar hier hinterlasst.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: